Filterkriterien

Veranstaltungen im Zeitraum 17. Jan 2019 - 17. Feb 2019

Alpenländische Volksmusik

Do, 17.01.2019, 19:00 – 21:30 Uhr
D 83043 Bad Aibling, Wilhelm-Leibl-Platz 1, Kurhaus Bad Aibling - Restaurant

Diesmal mit den Zuhäusl Aufgeigern.

Zünftige, alpenländische Musik und gemütliches Beisammensein: das macht den Charme der Reihe "Alpenländische Volksmusik" aus.

Immer zweimal im Monat von Januar bis April donnerstags im Kurhausrestaurant.

Kontakt/Info: 08061-908015 []

Eintritt frei!

Veranstalter: AIB-KUR GmbH & Co. KG

Oberbayern Sonstige #449626.09.2018 AIBKUR

Musikantenstammtisch

Do, 17.01.2019, 19:30 – 22:30 Uhr
D 82205 Gilching, Tonwerkstr. 3, Gaststätte Geisenbrunn, Schützenstüberl

A loggas zamakema ab hoibe achte auf d’Nacht in da Wirtschaft Geisenbrunn. Zum singa, spuin und zuahorcha. ’s ko kema wea mog und Zeit hod. Einladen dean d’ Volksmusikfreunde Geisenbrunn e.V.

Der Geisenbrunner „Sänger- und Musikantenstammtisch“ ist weit über dem Landkreis Starnberg hinaus bekannt und wird von vielen Gesangs- und Volksmusikgruppen gern besucht. Zuhörer sind selbstverständlich bei freiem Eintritt herzlich willkommen. Musikanten-Stammtisch jeweils ab 19.30 Uhr. Weitere Infos siehe Veranstalter.

Eintritt frei

Veranstalter: Volksmusikfreunde Geisenbrunn

Oberbayern Stammtisch #164524.11.2018 Dieter

Volkstanzübungsabend

Do, 17.01.2019, 20:00 – 22:00 Uhr
A 6020 Innsbruck, Klammstraße 5a, Pfarrsaal Kranebitten

Anfängerkurs in Zusammenarbeit mit der Volkshochschule Innsbruck

Anmeldung erforderlich!

Kontakt/Info: Ing. Dieter Wieser, +43 699 10253307 []

Veranstalter: ARGE Volkstanz Tirol, Volkstanzkreis Innsbruck

Tirol Tanzen #464026.11.2018 Walter

Antistadl-Festival - Volxmusik ist Rock'n'Roll!

Fr, 18.01.2019, 20:00 – 23:45 Uhr
D 91054 Erlangen, Fuchsenwiese 1, Kulturzentrum E-Werk

Marihuanne&Kiffael präsentieren
Boxgalopp & Kapelle Rohrfrei, Großstadtboazn, HerzensBLECHer und Bülbül Manush

Marihuanne & Kiffael laden wieder ein zu ihrem herrlich schrägen Antistadl-Festival mit dem Motto: „Volxmusik ist Rock'n'Roll!" Das Albtraumpaar der volkstümlichen Unterhaltung bildet den parodiehaften Rahmen zu einem tollen Abend mit lauter Bands, die sich auf progressive Art und Weise mit Musik aus Franken und anderen schönen Ländern auseinandersetzen. Mit knarzenden Posaunen und strahlenden Trompeten stacheln die HerzensBLECHer die Beine zum Tanzen an. Die Großstadtboazn aus München verleiht dem Festival urbanen Bari-Sax-Flair gepaart mit Hüften zum Schwingen bringenden Ziach-Grooves. Bülbül Manush sind die Lokalmatadoren aus Erlangen, deren Gebläse den Balkan ins E-Werk holt. Und die Kapelle Rohrfrei und Boxgalopp spielen als Hausbands wundervoll wilde Frankenvolxmusik mit X und blasen den Staub von der Musikmottenkiste!

Das Programm garantiert auch dieses Mal einen großen Spaß für Jung und Alt, für Leute, die nie gedacht hätten, dass sie Volksmusik mögen könnten. Beim Antistadl-Festival zucken die Beine und johlen die Kehlen!

Https://antistadl.de

Franken Konzert #478012.01.2019 Antistadl

De Stianghausratschn - Bayerisches Musik-Kabarett

Fr, 18.01.2019, 20:00 – 22:30 Uhr
D 95439 Thurnau, Putzenstein 2

De Stianghausratschn - Bayerisches Musik-Kabarett „ois menschlich"

„De Stianghausratschn" singt im bayerischen Dialekt über Geschichten aus dem Leben. Sie singt und ratscht über die Vergesslichkeit beim Einkaufen, über den unglaublichen Inhalt ihrer großen, roten Damenhandtasche, über den Mann, der am liebsten und ausdauernd auf seinem Canapä liegt, über die Tochter, die, seit sie eine eigene Wohnung hat, sogar aufräumt und putzt oder über die ungeliebten Spams in ihren Mail-Nachrichten. Dazu passen aber auch nachdenkliche Lieder wie „da Tante Emma Lon" oder „Egal wos ois bassiert". Natürlich kommt auch das „Ratschn, Tratschn und Leidausrichten" nicht zu kurz, denn ihre vier Puppen „Herr und Frau Gscheid, Frau Haferl und der Herr Professor" haben viel zu erzählen. Lieder, Gedichte und Zwiegespräche die mit viel Herz geschrieben werden: „lustig, gscheid, bläd, nochdenklich, hintafotzig, liab, nett, richtig bäs - aber auf olle Fälle immer ehrlich und grodraus. Langweilig weads do quis koam."
u.a.
Mundwerkpreis: 10/2015 Mundwerkpreis vom „Förderverein Bairische Sprache und Dialekte.e.V." Landschaftsverband zwischen Isar und Inn.

Auszüge / Presseberichte:
Quelle: Reichenhaller Tagblatt vom 05.10.2018 / Bild und Text von Gisela Brechenmacher
„Das Publikum hatte sichtlich und hörbar einen Riesenspaß an den Gschichtln, die allesamt
aus dem Leben gegriffen sind. Ähnlichkeiten mit lebenden Personen sind natürlich „rein zufällig". Urkomisches, Skurriles und Altvertrautes aus dem täglichen Alltagswahnsinn..."

Quelle: Hallertau.info / Pfaffenhofen / Hettenshausen, 20.04.2018 - aem
„Beeindruckend war auch auf alle Fälle das Repertoire an Versen und Reimen. Denn die Stianghausratschn plauderte und sang munter und fröhlich Alltagsszenen aus ihrem Familienleben. Und zwar so treffend, dass sich wirklich Jedermann in einer ihrer Geschichten oder Liedern wieder finden konnte. Ihr trocken witziger – zuweilen auch leicht bissiger - Humor war zielgerichtet. Treffsicher kamen die Pointen und sie erheiterte mühelos drei Stunden lang die Besucher des Ilmbrettls."

Karten über okticket unter "De Stianghausratschn"

Franken Konzert #474210.12.2018 Stianghausratschn

Finkeneinstand mit Tanz

Sa, 19.01.2019, 18:00 UhrSo, 20.01.2019, 01:00 Uhr
D 84181 Neufraunhofen, Hinterskirchen 16, Gasthaus Rampl

Der älteste Volksmusikpreis Bayerns, der Zwieseler Fink, fliegt nach Vilsbiburg. Am Samstag, den 19. Januar 2019 wird der begehrte Wanderpokal an die Stadt Vilsbiburg überreicht. Die jungen Preisträger und Musikanten von Quetschnblech haben zur ihrem Festabend hochkarätige Gäste eingeladen: Das Rahmenprogramm bestreiten der Niederbayerische Musikantenstammtisch, Urner Musi, Großstadt Boazn, Bochofa Musi, die Geschwister Hundmayer (Gewinner des Jugendfinken) und die Kapelle Quetschnblech.

Durch den Abend führt BR-Moderator Jürgen Kirner, bekannt aus den BR-Brettl-Spitzen und Kopf der Couplet AG.

Ab 18 Uhr steht ein bayerischer Einsteiger-Tanzkurs, mit der beliebten Tanzmeisterin des Münchner Kocherlballs, Katharina Mayer auf dem Programm.

Um 19 Uhr beginnt anschließend der offizielle Finkeneinstand beim Rampl in Hinterskirchen mit Barbetrieb. Es erwartet Sie ein schwungvoller Abend mit lebendiger und entstaubter Volksmusik, die zum zuhören, mitsingen und tanzen einlädt. Kartenvorverkauf zu je 10 € VR-Bank am Stadtplatz in Vilsbiburg oder Mail an quetschnblech@gmx.de

Kontakt/Info: Georg Samberger: 0160 3712137 []

(Eintritts-)Kosten: 12 €, Kartenvorverkauf: 10 €

Veranstalter: Quetschnblech

Niederbayern Tanzen #471107.01.2019 Quetschnblech

Hoagarten zum Einstand des Mooser-Liesl Preises

Sa, 19.01.2019, 20:00 UhrSo, 20.01.2019, 00:00 Uhr
D 94530 Auerbach, Hauptstr. 11, Gasthof zum Kirchenwirt

Im Frühjahr 2018 wurde der Niederalteicher Klarinettenmusi der Mooser-Liesl-Preis, ein Volksmusikförderpreis, in der Kategorie >>Regionale Volksmusikszene Donau/Wald << verliehen.

Aus diesem Grund hat die Niederalteicher Klarinettenmusi befreundete Volksmusikanten und -Sänger zu einem Hoagarten eingeladen, um an diesem Abend bei Musik, Gesang, Erzählungen und Geschichten mit Dir/Euch zu feiern.

Mitwirkende:

  • Duschlhof Gsang
  • Geschwister Nickl (Gesang) und Xaver Knogl (Steir. Harmonika)
  • Heinz Eder
  • Niederalteicher Klarinettenmusi
  • Sprecher: Sepp Schober

Infos unter: niederalteicher-klarinettenmusi@web.de

Niederbayern Konzert #477207.01.2019 ABu

Volkstanz

Sa, 19.01.2019, 20:00 Uhr
D 85664 Hohenlinden, Am Niederfeld 10, Bürgersaal

Musik: Wolnzacher Tanzlmusi

Oberbayern Tanzen #475320.12.2018 Walter

Fronberger Wirtshaussingen

So, 20.01.2019, 18:00 – 22:00 Uhr
D 92421 Schwandorf-Fronberg, Maximilianstr. 30, Brauereiwirtschaft Fronberg

Tanngrindler Musikanten aus Hemau und De 3 Andern aus Burglengenfeld treffen sich zu einem zünftigen Wirtshaussingen in der alten Brauereiwirtschaft Fronberg.

Der Abend steht unter dem Motto: „…dau spielt d' Muse“ und die Gruppen versprechen einen lustigen, kurzweiligen Abend bei dem mitgesungen und auch getanzt werden kann.

Kartenvorverkauf ab sofort: OKticket.de, Brauereiwirtschaft (09431/20681) und Buch- und Spielladen Nörl, Burglengenfeld (09471/607062)

Kontakt/Info: Uschi Rappl, 09471 / 7689 []

(Eintritts-)Kosten: 16 €, Kartenvorverkauf

Veranstalter: Tanngrindler Musikanten und De 3 Andern

Oberpfalz Konzert #457507.11.2018 De3Andern

Volkstanzübungsabend

Mo, 21.01.2019, 19:30 – 21:30 Uhr
A 6020 Innsbruck, Dr.-Alois-Luggerplatz, Olympisches Dorf

Parkmöglichkeit: Tiefgarage des M-Preis (bis 20 Uhr Einfahrt möglich)

Kontakt/Info: Ing. Dieter Wieser, +43 699 10253307 []

Veranstalter: ARGE Volkstanz Tirol, Volkstanzkreis Innsbruck

Tirol Tanzen #466626.11.2018 Walter
Das »Veranstaltungs-Netzwerk Volksmusik« ist ein kostenloser Service von
volXmusik.de
Veranstaltung eintragen