Filterkriterien

Veranstaltungen im Zeitraum 20. Mär 2019 - 20. Apr 2019

¡sing! Übungsabend für traditionelles Liedgut

Do, 21.03.2019, 18:00 – 20:00 Uhr
A 8020 Graz, Griesgasse 26, Bio- und Kulturcafé Vergissmeinnicht

Kleinkinder singen einfach. Sie folgen damit einem inneren Drang und Grundbedürfnis. Erwachsene haben diesen natürlichen Zugang oftmals verloren. Um ihn wiederzufinden, haben wir die Singinitiative ¡sing! ins Leben gerufen. In lockerer Atmosphäre werden pro Einheit 3–4 Volkslieder in einfacher Zwei- bis Dreistimmigkeit gemäß der volksläufigen Singpraxis erarbeitet (ggf. mit ergänzender Bassstimme).
Keine Vorkenntnisse erforderlich.

Mit: Herbert Krienzer und Nikola Laube

Kosten: € 16,– | Mitglieder des Steirischen Volksliedwerks zahlen € 13,–

weitere Termine: 9. Mai sowie 24. Oktober

Keine Anmeldung erforderlich. Jeder Termin ist für sich abgeschlossen.

Steirische Teilnehmer (Minderjährige, Studenten, Familien) können um ein Volksmusikstipendium ansuchen.

Kontakt/Info: Steirisches Volksliedwerk, +43/316/908635 []

Kosten: € 16,– | Mitglieder des Steirischen Volksliedwerks zahlen € 13,–

Veranstalter: Steirisches Volksliedwerk

Steiermark Tanzen #459220.11.2018 Steirisches_Volksliedwerk

Alpenländische Volksmusik

Do, 21.03.2019, 19:00 – 21:30 Uhr
D 83043 Bad Aibling, Wilhelm-Leibl-Platz 1, Kurhaus Bad Aibling - Restaurant

Diesmal mit den 4 Hinterberger Musikanten

Zünftige, alpenländische Musik und gemütliches Beisammensein: das macht den Charme der Reihe Alpenländische Volksmusik aus.

Immer zweimal im Monat von Januar bis April donnerstags im Kurhausrestaurant.

Kontakt/Info: 08061-908015 []

Eintritt frei!

Veranstalter: AIB-KUR GmbH & Co. KG

Oberbayern Sonstige #450126.09.2018 AIBKUR

Musikantenstammtisch

Do, 21.03.2019, 19:30 – 22:30 Uhr
D 82205 Gilching, Tonwerkstr. 3, Gaststätte Geisenbrunn, Schützenstüberl

A loggas zamakema ab hoibe achte auf d’Nacht in da Wirtschaft Geisenbrunn. Zum singa, spuin und zuahorcha. ’s ko kema wea mog und Zeit hod. Einladen dean d’ Volksmusikfreunde Geisenbrunn e.V.

Der Geisenbrunner „Sänger- und Musikantenstammtisch“ ist weit über dem Landkreis Starnberg hinaus bekannt und wird von vielen Gesangs- und Volksmusikgruppen gern besucht. Zuhörer sind selbstverständlich bei freiem Eintritt herzlich willkommen. Musikanten-Stammtisch jeweils ab 19.30 Uhr. Weitere Infos siehe Veranstalter.

Eintritt frei

Veranstalter: Volksmusikfreunde Geisenbrunn

Oberbayern Stammtisch #164824.11.2018 Dieter

Volkstanzübungsabend

Do, 21.03.2019, 20:00 – 22:00 Uhr
A 6020 Innsbruck, Klammstraße 5a, Pfarrsaal Kranebitten

Anfängerkurs in Zusammenarbeit mit der Volkshochschule Innsbruck

Anmeldung erforderlich!

Kontakt/Info: Ing. Dieter Wieser, +43 699 10253307 []

Veranstalter: ARGE Volkstanz Tirol, Volkstanzkreis Innsbruck

Tirol Tanzen #464926.11.2018 Walter

Streichmusikwochenende »Polka trifft Polska!«

Fr, 22.03.2019, 16:30 UhrSo, 24.03.2019, 12:00 Uhr
D 86450 Violau, St. Michael Str. 15, Bruder-Klaus-Heim

In der Tanzmusiküberlieferung Bayerns und Schwabens hat die Geige ihren festen Platz. Unabdingbar sind Streich­instrumente auch in der traditionellen Musik Skandinaviens, wo es einen unendlich großen und gut dokumentierten Schatz an Tanzmelodien gibt, die oftmals noch lebendig überliefert wurden.

Im diesjährigen Kurs wird bayerische Streichmusik im Speziellen auf schwedische Streichmusik treffen. Dabei unterstützen uns die beiden erfahrenen Musiker und Tanzvermittler Dieter Schnell (Kiel) und Sture Göransson (Vara, Schweden), die dafür sorgen werden, dass die wunderbaren Melodien in ihrer besonderen Stilistik mit dem entsprechenden tänzerischen Puls umgesetzt werden. 

In beiden Musikrichtungen befassen wir uns in Workshops mit stiltypischen Techniken wie Bogenstrich, Fingersatz, Verzierungsmöglichkeiten, Begleittechniken und freiem Dazuspielen.

Parallel findet die Bläserfortbildung in Violau statt. Es besteht deshalb die Möglichkeit, in gemischten Besetzungen zu musizieren.

Weitere Informationen und Anmeldeformular im Flyer.

Leitung: Evi Heigl

Veranstalter: Bezirk Schwaben, Forschungs- und Beratungsstelle für Volksmusik

Bayer.-Schwaben Kurs #403517.12.2018 Lambertz

Volksmusik für Bläser

Fr, 22.03.2019, 16:30 UhrSo, 24.03.2019, 12:00 Uhr
D 86450 Violau, St. Michael-Str. 15, Bruder-Klaus-Heim

Mit diesem Fortbildungswochenende richten wir uns an Holzund Blechbläser, die Spaß an den verschiedenen Formen traditioneller Bläsermusik haben. Für alle Instrumentengruppen und Spielformen stehen erfahrene Referenten zur Verfügung, die Workshops zu verschiedenen Themen anbieten, wie etwa Weisenblasen, Begleiten nach Gehör, Tanzlmusik, Melodien aus schwäbischen Notenhandschriften, etc. Neu im Kursangebot ist ein Workshop, der sich mit dem Erstellen von Trio- und Quartettsätzen für Holz- und Blechbläser beschäftigt. Bernhard Reitberger steht als Referent für Harmonikaspieler zur Verfügung, die in einer Tanzlmusik mit Bläsern zusammenspielen wollen. Weitere Informationen und Anmeldeformular in gesonderter Kursausschreibung.

Leitung: Christoph Lambertz

Veranstalter: Bezirk Schwaben, Forschungs- und Beratungsstelle für Volksmusik, Allgäu-Schwäbischer Musikbund

Bayer.-Schwaben Kurs #479604.03.2019 Lambertz

Festabend zum 100jährigen Gründungsfest

Fr, 22.03.2019, 19:30 – 00:00 Uhr
D 83339 Chieming, Egererstraße, Festzelt

Festabend zum 100jährigen Gründungsfest des GTEV Chiemseer Chieming mit der Musikkapelle Chieming, Chieminger Alphornbläser, Waholzner Sänger, Ziachmusi, Kinder, Jugend und Aktive des Vereins zeigen Tänze und Plattler

Oberbayern Sonstige #493910.03.2019 knödelmitsoss

Zuwipassn – Zuwibåssn

Sa, 23.03.2019, 10:00 UhrSo, 24.03.2019, 13:00 Uhr
A 8510 Stainz, Badgasse 24, Neue Mittelschule Stainz

Gekonntes Begleiten in der Volksmusik

Sie lassen den Melodiestimmen galant den Vortritt, sind aber entscheidend für den tänzerischen Schwung und die Wirkung eines Musikstückes: Begleitung und Bass. Hier ist gutes Handwerk erforderlich und Kunstfertigkeit gefragt – vor allem dann, wenn sie kurz aus dem Schatten der Melodie treten. Grundkenntnisse am Instrument erforderlich. (Ausnahmen nach Rücksprache). Wir musizieren in den Tonarten A-D-G-C.

Referenten sind die Musiker der Liebochtaler Tanzgeiger:
Ernst Hofer (Steirisches Hackbrett, Gitarre)
Herbert Krienzer (Geige und Bratsche –Nachschlag)
Stefan Birnstingl (Bassgeige)
Ulf Krienzer (Melodiestimmen)

Samstag–Sonntag, 23.–24. März, Sa. 10–18 Uhr, So. bis Mittag
Neue Mittelschule Stainz, Badgasse 24 (Kurs) bzw.
Schilcherlandhof (Essen und Übungsabend) | Hauptplatz 1 | 8510 Stainz

Kosten: € 107,– | Mitglieder des Steirischen Volksliedwerks zahlen € 85,–

Quartier & Verpflegung ist selbst zu buchen: Schilcherlandhof,
T: +43 (0)3463 2357, www.schilcherlandhof.at

Anmeldeschluss: 15. März

Steirische Teilnehmer (Minderjährige, Studenten, Familien) können um ein Volksmusikstipendium ansuchen.




Kontakt/Info: Steirisches Volksliedwerk, +43/316/908635 []

Kosten: € 107,– | Mitglieder des Steirischen Volksliedwerks zahlen € 85,–

Veranstalter: Steirisches Volksliedwerk

Steiermark Kurs #458420.11.2018 Steirisches_Volksliedwerk

De Stianghausratschn - Bayerisches Musik-Kabarett

Sa, 23.03.2019, 20:00 – 22:30 Uhr
D 85617 Aßling, Ulmenweg, 3

De Stianghausratschn - Bayerisches Musik-Kabarett „ois menschlich"

„De Stianghausratschn" singt im bayerischen Dialekt über Geschichten aus dem Leben. Sie singt und ratscht über die Vergesslichkeit beim Einkaufen, über den unglaublichen Inhalt ihrer großen, roten Damenhandtasche, über den Mann, der am liebsten und ausdauernd auf seinem Canapä liegt, über die Tochter, die, seit sie eine eigene Wohnung hat, sogar aufräumt und putzt oder über die ungeliebten Spams in ihren Mail-Nachrichten. Dazu passen aber auch nachdenkliche Lieder wie „da Tante Emma Lon" oder „Egal wos ois bassiert". Natürlich kommt auch das „Ratschn, Tratschn und Leidausrichten" nicht zu kurz, denn ihre vier Puppen „Herr und Frau Gscheid, Frau Haferl und der Herr Professor" haben viel zu erzählen. Lieder, Gedichte und Zwiegespräche die mit viel Herz geschrieben werden: „lustig, gscheid, bläd, nochdenklich, hintafotzig, liab, nett, richtig bäs - aber auf olle Fälle immer ehrlich und grodraus. Langweilig weads do quis koam."
u.a.
Mundwerkpreis: 10/2015 Mundwerkpreis vom „Förderverein Bairische Sprache und Dialekte.e.V." Landschaftsverband zwischen Isar und Inn.

Auszüge / Presseberichte:
Quelle: Reichenhaller Tagblatt vom 05.10.2018 / Bild und Text von Gisela Brechenmacher
„Das Publikum hatte sichtlich und hörbar einen Riesenspaß an den Gschichtln, die allesamt
aus dem Leben gegriffen sind. Ähnlichkeiten mit lebenden Personen sind natürlich „rein zufällig". Urkomisches, Skurriles und Altvertrautes aus dem täglichen Alltagswahnsinn..."

Quelle: Hallertau.info / Pfaffenhofen / Hettenshausen, 20.04.2018 - aem
„Beeindruckend war auch auf alle Fälle das Repertoire an Versen und Reimen. Denn die Stianghausratschn plauderte und sang munter und fröhlich Alltagsszenen aus ihrem Familienleben. Und zwar so treffend, dass sich wirklich Jedermann in einer ihrer Geschichten oder Liedern wieder finden konnte. Ihr trocken witziger – zuweilen auch leicht bissiger - Humor war zielgerichtet. Treffsicher kamen die Pointen und sie erheiterte mühelos drei Stunden lang die Besucher des Ilmbrettls."

www.stianghausratschn.bayern

Kontakt/Info: Roswitha Spielberger 08092 709367 []

(Eintritts-)Kosten: 15 €, Karten gibts über den Wirt, Tel.: Familie Dießbacher, Tel.: 08651-4789

Veranstalter: Roswitha Spielberger

Oberbayern Konzert #493328.02.2019 Stianghausratschn

Volkstanzübungsabend

Mo, 25.03.2019, 19:30 – 21:30 Uhr
A 6020 Innsbruck, Dr.-Alois-Luggerplatz, Olympisches Dorf

Parkmöglichkeit: Tiefgarage des M-Preis (bis 20 Uhr Einfahrt möglich)

Kontakt/Info: Ing. Dieter Wieser, +43 699 10253307 []

Veranstalter: ARGE Volkstanz Tirol, Volkstanzkreis Innsbruck

Tirol Tanzen #467526.11.2018 Walter
Das »Veranstaltungs-Netzwerk Volksmusik« ist ein kostenloser Service von
volXmusik.de
Veranstaltung eintragen